Geschäftsbedingungen

Algemene Leverings- en verkoopvoorwaarden CJAYS

Allgemeines
Mit Ihrer Bestellung stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

Artikel 1

Der Kaufvertrag kommt nach Bestätigung der Internetbestellung per E-Mail zustande und gilt für die in der Bestätigungs-E-Mail genannten Artikel. Bitte überprüfen Sie diese E-Mail sorgfältig auf Fehler.
Bestellungen für Lagerartikel können gemäß dem niederländischen Gesetz ‘Remote Purchasing’ innerhalb von 7 Tagen kostenlos und ohne Angabe von Gründen storniert werden. Speziell für Sie bestellte Artikel sind von der Stornierung ausgeschlossen.

Artikel 2

Wenn der Vertrag durch Handlungen oder Unterlassungen des Kunden gekündigt wird, ist der Verkäufer berechtigt, dem Kunden die ihm zumutbar entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen, wenn er verpflichtet ist, diese dem Kunden gegenüber anzugeben.

Angebote und Bestellungen

Artikel 3

Alle auf der Website angezeigten Angebote sind während des Zeitraums gültig, in dem sie auf der Website angezeigt werden.

Artikel 4

Cjays können nicht an Preisnotierungen gebunden werden. Alle Preise und Produktbeschreibungen unterliegen Schreib-, Druck- oder Auflistungsfehlern.

Artikel 5

Cjays kann nicht an seinen Angeboten und Bestellungen festgehalten werden, wenn der Kunde in Bezug auf Angemessenheit und Fairness und allgemein akzeptierte Ansichten hätte verstehen müssen, dass das Angebot oder Angebot oder ein Teil davon einen offensichtlichen Fehler oder einen Schreibfehler enthält.

Artikel 6

Die Preise in den genannten Angeboten und Bestellungen verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Versandkosten.

Diese sind auf der Rechnung separat aufgeführt. Die Versandkosten werden pro kg berechnet.

Artikel 7
Ein zusammengesetztes Angebot verpflichtet Cjays nicht, einen Teil der im Angebot oder in der Bestellung enthaltenen Waren zu einem entsprechenden Teil des angegebenen Preises zu liefern.

Artikel 8
Angebote oder Bestellungen gelten nicht automatisch für Nachbestellungen.

Lieferung

Artikel 9
Während des Bestellvorgangs hat der Kunde die Möglichkeit, einen gewünschten Liefertermin anzugeben. Ist es dem Verkäufer nicht möglich, zum gewünschten Termin zu liefern, benachrichtigt der Verkäufer den Kunden unverzüglich und bietet die Möglichkeit, den Vertrag kostenlos aufzulösen.

Der Verkäufer bestätigt dem Kunden den vereinbarten Liefertermin per E-Mail. Kann die Lieferung an diesem Tag und auch nicht innerhalb der folgenden 21 Tage erfolgen, allein aus Gründen, die dem Kunden nicht zuzurechnen sind, wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich benachrichtigen und die Möglichkeit bieten, den Vertrag kostenlos zu kündigen sich auflösen.
In diesem Fall werden alle geleisteten Zahlungen so schnell wie möglich, jedoch innerhalb von maximal 14 Tagen nach Benachrichtigung des Kunden, zurückerstattet.

Artikel 10
Ist eine Lieferung aufgrund höherer Gewalt oder aus einem anderen Grund, der dem Verkäufer nicht zuzurechnen ist und sich auch nicht in seinem Risikobereich befindet, nicht möglich, so ist dieser berechtigt, die Ausführung des Vertrages auszusetzen oder aufzulösen. Höhere Gewalt umfasst mindestens: Streik, Unruhen, Kriegshandlungen, Diebstahl oder Feuer pro Verkäufer oder Lieferanten sowie unvorhergesehene äußere Ursachen. Wenn sich der Verkäufer auf höhere Gewalt beruft, ist der Kunde berechtigt, den Vertrag ohne weitere Kosten nach Festlegung einer Frist von fünf Arbeitstagen aufzulösen, es sei denn, der Grund für die höhere Gewalt liegt im Risikobereich des Kunden.

Artikel 11
Die Lieferung der Artikel erfolgt unmontiert. Wenn die Lieferung vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung im Erdgeschoss im Bereich unmittelbar hinter der Haustür, sofern sie ohne Treppen oder Stufen zugänglich ist. Wenn das zu liefernde Produkt (z. B. ein Schweißgerät) aus architektonischen oder anderen Gründen aufgrund der Abmessungen des Geräts nicht hinter der Vordertür geliefert werden kann, hat der Verkäufer Anspruch auf Lieferung an dem vom Kunden angegebenen Paket oder die Lieferung aus dem Lager des Verkäufers erfolgt nach Ermessen des Kunden. Auf Wunsch des Kunden kann die Lieferung an dem vom Kunden angegebenen Ort erfolgen, sofern diese für das Gerät frei zugänglich ist. Wenn der Kunde die dafür geschuldeten Kosten an den Verkäufer zahlt. Auf Wunsch werden die Kosten dem Kunden vorab schriftlich mitgeteilt.

Artikel 12
Der tatsächliche Liefertermin gilt als Lieferung, unabhängig davon, ob die Installation noch stattfinden muss.

Artikel 13
Der Verkäufer liefert die von ihm zu liefernde Ware, sofern nicht schriftlich anders vereinbart, unter gebührender Beachtung der Hersteller- oder Importeurgarantie. Diese Garantiebestimmungen gelten als integraler Bestandteil der Vereinbarung, es sei denn, dies wurde beim Abschluss der Vereinbarung schriftlich geändert.

Artikel 14
Wenn der Verkäufer das gekaufte Produkt nicht liefern kann, beispielsweise weil der Artikel vom Markt genommen wurde, wird er den Käufer darüber informieren. Der Käufer hat das Recht, den Kauf zu stornieren.

Artikel 15
In Bezug auf gelieferte Waren hat der Kunde die gelieferte Ware so bald wie möglich und in jedem Fall innerhalb von zehn Arbeitstagen nach Erhalt auf Mängel oder Mängel zu überprüfen. Beschwerden aufgrund von Funktionsstörungen oder. Bestehende Mängel an der gelieferten Ware sind dem Verkäufer innerhalb von zehn Arbeitstagen nach ihrer Entdeckung schriftlich zu melden, andernfalls gilt das Reklamationsrecht als erloschen. Schäden an der Verpackung müssen dem Zusteller gemeldet und von ihm auf dem Frachtbrief vermerkt werden.

Artikel 16
Der Kunde ist verpflichtet, das vereinbarte Produkt zu dem Zeitpunkt zu kaufen, zu dem es ihm zur Verfügung gestellt oder zur Verfügung gestellt wird.

ein. Wenn die Lieferung vereinbart wurde und der Kunde am vereinbarten Tag und an der vereinbarten Lieferadresse nicht anwesend ist oder fahrlässig die für die Lieferung erforderlichen Informationen oder Anweisungen liefert, wird das vereinbarte Produkt in Absprache erneut angeboten. Der vereinbarte Preis erhöht sich um 30 Euro, diese Mehrkosten sind bei Lieferung in bar zu bezahlen.

b. Wenn der Kunde das vereinbarte Produkt oder einen Teil davon bei Lieferung aus einem anderen als dem in Absatz 16 Buchstabe c dieses Artikels genannten Grund ablehnt, schuldet der Kunde 15% Stornierungskosten des vereinbarten Gesamtpreises.

c. Der Kunde hat das Recht, das Produkt abzulehnen, wenn:
– wird beschädigt präsentiert,
– entspricht nicht dem vereinbarten Produkt.

Artikel 17
Wenn die Lieferung vereinbart wurde und die Bestellung, die aus mehreren Teilen besteht, nicht gleichzeitig geliefert werden kann, wird in Absprache mit dem Kunden eine der folgenden Optionen ausgewählt:

– Es wird ein neuer Liefertermin vereinbart, an dem alle Teile der Bestellung geliefert werden.
– das lieferbare Teil wird geliefert, das nicht sofort zu liefernde Teil wird aus dem Vertrag gestrichen, der Paketrabatt, falls zutreffend für das nicht sofort zu liefernde Teil, wird storniert,
– die lieferbaren Teile werden geliefert, die Teile, die nicht sofort lieferbar sind, werden anschließend geliefert,
– Die Vereinbarung wird kostenlos aufgelöst.

Zahlung / Preise

Artikel 18
Alle Bestellungen müssen im Voraus mit Ideal / Kreditkarte / Paypal / Bank oder Bargeld bezahlt werden.
oder schriftlich vereinbart, mit einer Genehmigung von 60-90 Tagen.

Die vom Verkäufer berechneten Preise werden beibehalten, es sei denn, es liegen offensichtliche Druckfehler, Fehler oder Preisänderungen vor. Der Verkäufer ist jederzeit berechtigt, von der Regierung erhobene Preiserhöhungen oder Abgaben weiterzugeben. Bei Reparaturen ist der Verkäufer berechtigt, die Lieferung von verarbeiteten oder reparierten Waren auszusetzen, wenn der Kunde nicht alle Zahlungsverpflichtungen vollständig erfüllt hat.

Nicht glücklich, Geld zurück

Artikel 19
Wenn die von uns gelieferte Ware beschädigt ist oder nicht den bestellten Typen entspricht, wird das Gerät von uns kostenlos zurückgesandt, sofern es nicht verwendet wird und in der unbeschädigten Originalverpackung. Sie müssen Schäden innerhalb von 24 Stunden nach Lieferung melden. Wir erstatten den vollen Kaufbetrag, wenn sich innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung herausstellt, dass die Produkte nicht gut sind oder sich von den bestellten Produkten unterscheiden. Sie können uns auch auffordern, den fehlenden Artikel zu reparieren, zu ersetzen oder zu liefern.

Streitigkeiten

Artikel 22
Alle Streitigkeiten werden vom normalen zuständigen niederländischen Gericht unter Anwendung des niederländischen Rechts beigelegt, es sei denn, die Parteien vereinbaren im Voraus schriftlich, dass die Streitigkeit von einem Streitbeilegungsausschuss beigelegt wird.

Garantie

Artikel 23

Wir liefern nur die Originalherstellergarantie für neue Produkte.

Gebrauchte Schweißgeräte werden vom Verkäufer für einen Zeitraum von drei Monaten ab dem Datum der Lieferung des Artikels an den Käufer garantiert.
Die Garantie für ein gebrauchtes Schweißgerät gilt nur für den Käufer und nicht für aufeinanderfolgende Aufträge.
Die Garantie für das gebrauchte Schweißgerät umfasst sowohl die Reparatur von Mängeln, die zum Zeitpunkt des Kaufs für den Käufer nicht erkennbar waren, als auch die Reparatur von Mängeln, die während des normalen Gebrauchs während der Garantiezeit aufgetreten sind.
Der Käufer kann keinen Anspruch auf Entschädigung ableiten.
Die Garantie gilt nicht für Verschleißteile, Schweißbrenner und Zubehör, normalen Verschleiß, Mängel aufgrund von Vorsatz, unsachgemäßer oder unsachgemäßer Verwendung, Mängel aufgrund von Stößen oder Stürzen, Witterungseinflüssen sowie Reparaturen und Änderungen, die nicht vom Verkäufer oder seinen Mitarbeitern durchgeführt wurden schriftliche Zustimmung.
Verursachte Schäden werden zuerst von der Cjays-Schweißtechnik repariert. Die Reparaturzeit beträgt (mit möglicher Ausnahme *) eine Woche nach dem Auftreten des Defekts.
* Mit Ausnahme ist gemeint, dass Teile etc. bestellt haben / werden.